Telefon: +49 3596 5875 -55

schliessen

Wenn Drei vom Kino träumen… EIN SCHLAGZEUGTHEATER IN HD

Ort: Götzinger Saal - Kammerkonzert

Die Story: Der Orchester-LKW hat eine Panne und erreicht den Konzertort nicht, die Musiker und der Moderator warten angespannt und aufgeregt bereits hinter der Bühne auf die Instrumente und ihren Auftritt. Der Moderator muss nun die Zeit bis zum Filmmusikkonzert überbrücken und sich überlegen, wie der Abend noch zu retten bis Marimbaphon, Vibraphon und Co. endlich eintreffen... Eines sei an dieser Stelle schon einmal verraten: Musik legendärer Filme, Interessantes und Witziges aus dem Orchesteralltag eines Musikers sowie unterhaltsame Moderationen und Anekdoten aus der Welt des Films machen dieses Programm zu einem (un)schlagbaren Konzerterlebnis mit Entertainer Patrick Rohbeck, der auch das "Drehbuch" schrieb, sowie Hendrik Gläßer und Stefan Köcher, die allerlei "Hilfsinstrumente" genauso wie virtuoses Schlagwerk von Marimba bis Set-up spielen und dabei überaus komödiantische Fähigkeiten zeigen! Ein heiterer Abend mit toller Musik.

🎥 Lasst es euch nicht entgehen, wenn diese Drei 🎤🥁 "vom Kino träumen" 📽🎞 - das nächste Mal schon am 📍 am 23. März 2023, 19:00 Uhr in der Neustadthalle Veranstaltungs GmbH (Sachsen)!!!

Der vielseitige Sänger, Regisseur und Moderator Patrick Rohbeck war bereits mehrfach bei Konzerten der Elbland Philharmonie Sachsen zu Gast. In der Spielzeit 2021 / 2022 führen ihn verschiedene Konzertverpflichtungen als Sänger und Moderator (unter anderem) an das Volkshaus nach Jena, an die Landesbühnen Radebeul, zum MDR, sowie an das Gewandhaus nach Leipzig. Gemeinsam mit dem MDR - Sinfonieorchester wird er im Dezember 2021, in 4 Konzerten, seine Textfassung zum "Karneval der Tiere" von Camille Saint Saëns in Leipzig präsentieren.

Sein Kinderkonzert "Der Polarexpress" (musikalische Einrichtung: Stefan Goerge) erlebt im Januar 2022 mit der Thüringen Philharmonie Gotha - Eisenach, im Kulturhaus Gotha, seine
Uraufführung. Seine Inszenierung der Oper "Schneewittchen" von Marius Felix Lange, wird ab Februar 2022 wieder an der Oper Leipzig gespielt.

Für die Frankenfestspiele Röttingen inszeniert er im Juni 2022 die musikalische Räuberpistole "Das Wirtshaus im Spessart". Hier wird er auch die Rolle des Grafen von Sandau übernehmen. Und die Hofoper Jena bringt ebenfalls im Juni, mit einem Jahr Verspätung, seine Tragikomödie: "Ein Freund, ein guter Freund" - das Leben der Comedian Harmonists - zur Aufführung. Hier spielen und singen in der Regie von Patrick Rohbeck die Octavians.

Zudem ist das Percussion-Duo der Elbland Philharmonie Sachsen Hendrik Gläßer (Solopauker) sowie Stefan Köcher (Soloschlagzeuger) zu erleben, das temporeiche Rhythmik und gefühlvolle Melodik mit seinem umfangreichen Instrumentarium vereint.

Ticket Preise

Preisstaffel normal ermäßigt
1. PG Parkett 16,00 € 14,00 €

Zurück

Kartenkauf

Kartenkauf in der Vorverkaufs-Stelle der "Neustadthalle"

Neustadthalle- Veranstaltungs GmbH
Johann-Sebastian-Bach-Str. 15
01844 Neustadt in Sachsen
Ganz einfach: Veranstaltung und Plätze aussuchen - Bezahlen und Mitnehmen!

Tickethotline 03596 / 5875-55

Bei Zusendung der Tickets per Post erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 3,50 €.

Ihre reservierten Karten halten wir 10 Tage für Sie bereit, danach erlischt Ihr Anspruch darauf. Gekaufte Karten werden nicht zurückgenommen.

Abendkasse

Unsere Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Reservierungen für die Abendkasse sind nicht möglich! Tickets können an der Abendkasse direkt erworben werden.

© 2023 | Neustadthalle-Veranstaltungs GmbH
Hygienekonzept | Kontakt | Impressum | Datenschutz

 

           BVMW Mitglied